Sparkasse 1822 Direkt

Sparbank 1822 Direkt

(Angebot gilt nicht für Kunden der Frankfurter Sparkasse). Produkt- und Kundenmanagement ist das Bindeglied zwischen Unternehmensstrategie, Kundenbedürfnissen und dem operativen Geschäft der 1822direkt. Kostengünstige Online-Kundenbetreuung; Service an rund 100 Standorten; Auszahlungen an allen Sparkassen-Automaten. 1822direkt - Gesellschaft der Frankfurter Sparkasse mbH - mit Sitz in Frankfurt am Main, ist ein Unternehmen der Frankfurter Sparkasse. Mit der 1822direkt seit Jahren zufrieden.

Unser Partnerprogramm

Die 1996 gegründete 1822direkt als Tochtergesellschaft der Sparkasse zählt zu den Pionieren im Direct Bankings. Die 1822direkt hat seit ihrer Gründung mit innovativen Services ihren Führungsanspruch im Digitalgeschäft weiter ausgebaut und sich noch intensiver an den Wünschen ihrer Kundschaft orientiert. Neben Wertpapierdepots und einer umfassenden Fondspalette umfasst das klar und übersichtlich aufgebaute Angebot der 1822direkt auch kostenlose Giro-, Tagesgeld- und Finanzierung.

Mit ihrem geschäftspolitischen Modell hat die renommierte Bank es ihr ermöglicht, die Geschichte und Geborgenheit der Frankfurt Sparkasse mit der Geschwindigkeit und dem Nutzen des Direct Banking zu verbinden. In Deutschland ist die Verbundstruktur der Banken eine Kreditinstitutsgruppe. Dazu gehörten neben der Filiale der Sparkasse Frankfurt, der 822direkt, 417 Skandinavische Banken, DekaBank, S-Broker, DSV-Konzern, sieben Landesbankengruppen, zehn Landesbausparkassen und andere Institutionen sowie Verbände.

Verweis auf die Aktualisierung des Website-Frontends

Die 1822direkt entspricht den Anforderungen der modernen Kundschaft, außerhalb der Geschäftszeiten zu agieren und rasch und unkompliziert zu interagieren. 1822direkt offeriert damit erstklassige Direktbankdienstleistungen. Voraussetzung: Die vorherige Startseite unseres Auftraggebers, die gleichzeitig als Galionsfigur der 1822direkt fungiert, war nicht mehr auf dem neuesten Stand der Technik und erforderte ein Frontend-Refresh. Unter anderem sollten das Titelbild und die Laufbreite für die Startseite angepaßt werden.

Problemlösung: Das Bedienfeld wurde entsprechend den von außen bereitgestellten Designspezifikationen in den Bereichen Kopf, Symbolleiste, Navigation, Vorlage und Schieberegler angepaßt. Die Schriftarten, das Farbenspektrum und die verschiedenen Navigationsarten sowie die Fußzeile wurden über alle Bereiche der Seite hinweg einheitlich gestaltet.

Der 1822direkt Makler im Porträt und Gegenüberstellung von 1822direkt

Die 1822direkt Gmbh der Frankfurt Sparkasse ist eine direkte Tochtergesellschaft dieser namhaften Bank. Die 1822direkt wurde 1996 in Frankfurt am Main am Main mit Sitz des Unternehmens in Frankfurt am Main aufgesetzt. Die 1822Direkt ist selbst kein Finanzinstitut, sondern die Direktvertriebsorganisation der Direktbankprodukte der FA.

Dementsprechend werden auch alle Kundenkonten bei der Frankfurt Sparkasse gepflegt. Die 1822direkt ist seit der Akquisition der Frankfurt Sparkasse durch die namhafte und namhafte Landesschweizer Sparkasse Hessen-Thüringen (Helaba) im Sommersemester 2005 ebenfalls Teil des Helaba-Konzerns. Die 1822direkt versteht sich als Verkaufsgesellschaft der Frankfurt Sparkasse und wendet sich daher in erster Linie an alle Privatkunden.

Die 1822direkt bevorzugt sowohl das Netz als auch das Handy als Vertriebskanal. Im B2C-Bereich werden den Kundinnen und Endkunden folgende Finanzierungsprodukte angeboten: Einzelversicherungsprodukte. Die 1822direkt inseriert mit zwei verschiedenen Offerten für ein modernes und gesichertes Konto. Jedem Neukunden wird vom Anbieter eine Guthabengutschrift in Hoehe von 120 EUR und fuer jede Weiterempfehlung eines anderen Auftraggebers weitere 50 EUR erteilt.

Wird pro Kalendermonat zumindest ein Guthaben auf dem Kontokorrent gutgeschrieben, so ist die Kontenführung grundsätzlich kostenfrei. Ansonsten werden dem betroffenen Auftraggeber 3,90 EUR pro Kalendermonat für die Kontoverwaltungsgebühr berechnet. Mit der Sparkassen-Card ist die kostenlose Geldversorgung an allen Sparkassen-Geräten innerhalb der BRD sichergestellt. Bei der 1822direkt ist das Callgeldkonto kostenfrei und verfügt über Top-Zinsen.

Es ist keine Mindesteinzahlung notwendig und das eingesetzte Geld steht dem Klienten tagtäglich zur Verfügung. Die flexiblen Einlagen auf das Callgeldkonto werden möglich, so dass auch monatliche Einsparungen vorgenommen werden können. Mit Online- und Telebanking kann die 1822direkt alle Tagesgelder kostenlos verwalten. Charakteristisch für das Termingeldkonto unter 1822direkt sind die freie Kontoverwaltung und die Garantieverzinsung.

Möglich ist diese attraktive Variante zum Call-Geldkonto bei 1822direkt bereits ab einer einzigartigen Mindesteinzahlung von EUR 2.500. Interessenten können über den Kooperationspartner der 1822direkt edle Metalle wie z. B. Metall, Pepa, Platin der 1822direkt erwerben und ein geeignetes Wertschriftendepot einrichten. Darüber hinaus steht das edle Metall Paladium auch den Kundinnen und Verbrauchern der 1822direkt zur Verfügung.

Sie können den Einkauf in Barform tätigen, die Stückelung reicht von einer Grammatur von einer Grammatur bis zu einer Grammatur von 1000 g, die im Angebotsspektrum der 1822direkt enthalten ist. Die 1822direkt bietet ihren Kundinnen und Servicekunden auch die Möglichkeit, bei Bedarfen über den HanseMerkur-Sparplan liquide Mittel in einer interessanten Pensionsversicherung zu bündeln. Das ist bereits ab einer Investition von je 5000 EUR möglich.

Sie hat eine Mindestdauer von 7 Jahren, wodurch eine gesicherte Rendite auf das eingesetzte Kapital durch die 1822direkt garantiert werden kann. Die 1822direkt kann durch regelmässiges Sparverhalten aus kleinen Monatseinlagen im Laufe der Zeit ein beachtliches Volumen aufbauen. Dazu gibt es verschiedene Sparpläne: VL-Sparplan: Ein Sonderangebot der 1822direkt wird durch den VL-Sparplan dargestellt.

Dabei sind die Einsparungen immer auf die persönlichen Wünsche des einzelnen Verbrauchers zugeschnitten. Natürlich können Interessenten auch ein eigenes Depot unter 1822direkt einrichten und einrichten. Der Provider bezahlt dem Nutzer eine Freischaltprämie von bis zu 150 EUR pro Stück. Die Depotumstellung ist ganz unkompliziert und kostenfrei unter 1822direkt digitalisiert.

Die 1822direkt ermöglicht Interessenten die Einrichtung eines kostenlosen Wertpapierdepots. Es wird eine Freischaltprämie von je 150 EUR gezahlt. Auf alle Bestellprovisionen erhalten unsere Kundinnen und Servicekunden regelmäßige Rabatte von bis zu 20%. Kostenlose Trade Promotions sind erhältlich und das Portfolio kann elektronisch und kostenfrei verändert werden. Damit können Wertschriften bereits ab 7,90 EUR pro Auftrag umgesetzt werden.

Die 1822direkt bietet Interessenten eine breite Palette von Kredit- und Vorsorgemöglichkeiten. Die 1822direkt ist die Tochter der viertgroßen deutschsprachigen Bank: der Frankfurt Sparkasse. Damit ist die 1822direkt dem so genannten Institutssicherungssystem angegliedert, das die Sparkassen-Finanzgruppe vertritt. Am 1. Juni 2015 wurde dieser institutsgeschützte Solidaritätsfonds der Sparkassen-Finanzgruppe als eigenständiges Einlagesystem nach dem Bundeseinlagenschutzgesetz (EinSiG) amtlich zugelassen.

Obwohl die 1822direkt nicht direkt in die von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht geführte Auflistung der in Deutschland lizenzierten Institute aufgenommen wurde, wird sie von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) überwacht und geregelt. Jedem Kunden der 1822direkt steht nach dem Pfandsicherungsgesetz (EinSiG) ein Rückerstattungsanspruch auf seine Kautionen bis zu einem Betrag von 100.000 zu. Für alle Anfragen und Probleme steht der Kundenservice der 1822direkt über die Telefonhotline, aber auch per E-Mail zur Verfügung.

Sie ist von montags bis freitags, von 08:00 bis 20:00 Uhr und am Samstag von 08:00 bis 16:00 Uhr geöffnet.