Schottland Erfahrungsberichte

Testimonials aus Schottland

In Schottland und seine Menschen hat sich Theresia Trommer verliebt und beschreibt in ihrem Bericht ihr Auslandssemester zwischen Kultur und Natur. Erlebnisbericht Schüleraustausch Schottland: Die Tradition des Robert Burns Day. Die Gastmutter Kate aus Schottland schätzt alle ihre Au Pairs aus verschiedenen Ländern.

14-tägige Schottland: Planen und Organisieren

2 Woche Schottland? Dies hört sich nicht nur nach spannenden Tagen zwischen Großstadt und Highland an, sondern auch nach viel Aufwand und Vorarbeit. Falls Sie auch eine große Tour nach Schottland planen, ist dies der richtige Ort für Sie! Von Wien-Schwechat nach Edinburgh (2:50 h) mit dem Easy Jet. So planen Sie eine ausgedehnte Fahrt?

Nach den fünf letzten Artikeln unserer Schottischen Tour, die Sie in den letzten fünf Wochen über die Reisebüros informiert haben, möchte ich Ihnen nun einen Überblick über die exakten Planungen in diesem Artikel geben. Dann erzähle ich Ihnen, warum die Wahl in Schottland getroffen wurde, nach welchen Maßstäben wir die Route festgelegt haben und wie wir zum Mietwagen und zur Unterkunft gekommen sind.

Wenn Sie einen mehrtägigen Urlaub in Schottland planen, werden Ihnen all diese Hinweise weiterhelfen - aber natürlich gibt es auch für jedes andere Reiseziel viele Hinweise. Für uns war und ist das bedeutendste Kriterium für Schottland eindeutig die Natur. Das üppige Grasgrün, die vielfältige, raue Bergwelt der Hochländer, die vielen reißenden Ströme und Fontänen und natürlich die enorme Vielfalt der Seen (Löcher).

In Schottland ist die kulinarische Vielfalt immens! Außerdem sollten natürlich die vielen Whiskybrennereien nicht fehlen, wo man das Rezept des Nationalgetränkes erkunden und ausprobieren kann. Die beiden großen Städte Edinburgh und Glasgow sollten auch auf Ihrer Reiseroute berücksichtigt werden, wenn es um interessante Museumsbesuche oder Andenken wie Kilt und Sackpfeife geht.

Wenn Sie sich für das Thema Tier interessiert, haben Sie den folgenden Anlass, Schottland zu besuchen. Die Tierliebhaber wurden im Hochland von Papageientauben, Hochland-Rindern und vielen wunderbaren Tieren begrüßt. Schottisches Essen hat immer noch einen etwas staubigen Ansehen - zu Recht, wie wir denken! Ein letzter Anlass für eine Reise nach Schottland ist die Abgeschiedenheit, die man in den Hochländern genießen kann.

Das ist ein perfektes Erlebnis, sich von der freien Wildbahn allein oder mit nur wenigen anderen Menschen beeinflussen zu lässt. Aber wenn man tagsüber an einen populären Platz wie Kilt Rock oder Quiraing auf der Isle of Skye kommt, möchte man wegen der vielen Touristen kreischend ausreißen.

Wir beide wissen, dass wir nach Schottland wollen, aber zu Planungsbeginn sind Sie ein wenig erdrückt. Es ist sehr nützlich, sich am Beginn (lange vor der vorgesehenen Reise!) begeistern zu lasen - auch über mehrere Tage oder sogar mehrere wochenlang! Dabei haben wir uns in den Reiseführern der Buchläden umgesehen, mit Bekannten geredet, die bereits in Schottland waren, und viele Bilder über Google angeschaut.

Für uns war ein ausgewogener Städte- und Ländermix sowie ein ausgeprägter Naturbezug von Bedeutung. Daher basierte unsere Grobentscheidung auf folgenden Punkten: den Großstädten Edinburgh und Glasgow, einer Tour durch die Hochländer und zur Isle of Skye. Hinzu kommt ein fester Start- und Zielpunkt der Flugreise, die dank einer direkten Verbindung mit Easyjet von Wien aus die Schottlandhauptstadt Edinburgh war.

Weil wir nicht die ersten waren, die nach Schottland reisten, gab es zum Glück genug Erfahrungsberichte von anderen Leuten. Grundsätzlich ist es möglich, mit Bus und Bahn durch Schottland zu kommen, aber das war für uns überhaupt keine Möglichkeit - man muss sich an die Fahrpläne halten und kann nicht einfach so zu entlegenen Orten aufbrechen.

Daher wurde uns bald bewusst, dass wir einen Mietwagen in Anspruch nehmen werden. Aufgrund der flugzeitlichen Gegebenheiten war nun abzusehen, dass unsere Fahrt in Edinburgh beginnen und enden würde. Um das Land zu erkunden, wollten wir einen Mietwagen benutzen, wofür uns zwei Punkte sehr am Herzen lagen: Wir wollten nicht in die Metropolen Glasgow und Edinburgh fahren müssen und wir wollten das Fahrzeug nicht für ein paar Tage ungenutzt zurücklassen, während wir es weiterzahlen.

Daher haben wir uns entschieden, zu Reisebeginn den Autobus vom Edinburgh Airport nach Glasgow zu nehmen, zwei Tage später zurückzukehren, ein Mietauto am Airport für zehn Tage zu nehmen und Edinburgh ohne PKW nur in den beiden letztgenannten Tagen der Tour zu entdecken. Die Tage 1-3 (Glasgow) und 12-14 (Edinburgh) waren von 14 Reisetagen bereits besetzt - es gab noch zehn weitere Tage, die mit spannenden Plätzen gefüllt werden wollten.

Meine Lebensgefährtin und ich haben über mehrere Monate hinweg aus Gesprächen mit Freundinnen viele Tips erhalten, was es in den Hochländern und auf der Isle of Skye zu sehen gibt. Zum Beispiel wurde rasch deutlich, dass wir den Orient mit Dochdeen nicht aufnehmen konnten, ohne andere Plätze zu malen - was wir definitiv nicht wollten.

Wir haben uns bei der Routenwahl nicht nur an den Sollwerten, sondern auch an der North Coast 500 Panoramastraße orientiert, die durch das Hochland verläuft. In Glasgow sollte nach zwei Übernachtungen der Transfer mit dem Autobus zurück zum Flugplatz Edinburgh und die Abholung des Mietwagens dort erfolgen (alle Angaben zur Reservierung und Abholung weiter hinten im Text).

Auf der Isle of Skye wollten wir uns wegen der vielen Set Points fünf Tage Zeit lassen, bevor wir über Ford William zum Londoner Airport zurückfahren wollten. Wie sieht es mit Zwischenlandungen aus? Anhand der festgelegten lokalen Gegebenheiten war deutlich, in welchen Gebieten wir viel oder wenig zu besuchen hatten.

com*, Visitenschottland (Scottish Tourist Association), Airbnb und in Gebieten, in denen sie sonst nichts oder nur sehr selten etwas fand, unmittelbar auf Google Maps. Bei Edinburgh liegt das Hauptproblem nicht so sehr darin, etwas zu suchen, sondern etwas preiswertes zu ergründen. Auf der Isle of Skye müssen wir auch beeilen, um eine gute Unterbringung zu bekommen - zum Glueck haben wir das geschafft.

In Glasgow und Edinburgh waren die Hotelzimmer etwas günstiger, aber das hatte ich schon erwartet. Auf unserer Tour hatten wir drei Mal ein Hotelzimmer, einmal ein privates Zimmer über Airbnb und vier Mal B&Bs. Auch wenn ich mich in der Regel in der unbekannten Atmosphäre von Hotelanlagen wohler fühlte, gefielen mir die Privaträume in Schottland viel besser.

Auch auf der Isle of Skye bekamen wir einige Tips von unseren Gastwirten, die uns einige nette Augenblicke boten. Einen Überblick über alle auf unserer Tour angemeldeten Übernachtungen mit einer detaillierten Darstellung finden Sie im 14 Days of Scotland: Between Nature and Culture Beitrag. Die Abbuchung des Betrages erfolgt erst zwei Woche vor der Abreise.

Aus dem kleinen gedruckten Bericht habe ich also gelernt, welche besonderen Maßnahmen bei Ausfällen oder Unglücksfällen vor Ort zu ergreifen sind, um alle anfallenden Gebühren zu erstatten ( "Sunny Cars" z.B. per Telefon und in Einzelfällen auch per Polizei). Nachdem Sie am Flugplatz Edinburgh angekommen waren, war die Autovermietung nur wenige Gehminuten von uns enfernt.

Sind Sie nicht auf diese rasche Beantwortung von Anfragen eines Arbeitnehmers mit englischem Sprachgebrauch und einem schottischen Dialekt eingestellt, kann das Gespräch über die Übernahme langweilig werden und im schlimmsten Falle mit Mehrkosten verbunden sein. Wirklich unübersichtlich wird es in urbanen Gebieten wie den Vororten von Edinburgh, wo es Kreisel mit Ampelanlagen gibt und darüber hinaus auch einige, die miteinander verschmelzen.

Ein im Allgemeinen sehr gutes Einstiegshilfsmittel für das Fahren eines Autos in Schottland ist ein Videofilm von visitsclott. In Schottland werden die eingleisigen Strassen beispielsweise "Passing Places" oder "Passing Places" oder "Passing Places" genannt, wo man den entgegenkommenden Verkehr vermeiden muss. Wenn Sie in die Hochländer oder die Isle of Skye reisen, haben Sie sicher Kontakt mit vielen Einbahnstraßen.

Die Autovermietung wird sich bemühen, Sie davon zu überzeugen, dass Sie einen solchen absolut benötigen (für ca. 20 EUR pro Tag!). In Notfällen lohnt es sich vermutlich, eine Roadmap von Schottland dabei zu haben, die Sie auch in Österreich bei einer gut gepflegten Fachbuchhandlung oder beim örtlichen Autoclub Österreich sv. Aufgrund des oft wechselhaften Wettergeschehens benötigen Sie neben komfortabler Alltagsbekleidung auch eine Regenkleidung und passende Sportschuhe, die nicht unmittelbar von Feuchtigkeit betroffen sind.

Ähnlich wie beim Bergwandern ist das Zwiebelprinzip auch für Schottland ein guter Bezugspunkt. Weil es in Schottland viel zu entdecken gibt, sind natürlich einige kleine Spaziergänge nötig, um die Schönheiten der Landschaft aus nächster Nähe zu sehen. Unsere Wanderung auf der Isle of Skye nach Korallenstrand war von extremem Wetter gekennzeichnet, aber dank geeigneter Bekleidung (siehe mein Kleidungsstück oben) konnten sie uns nichts antun.

Obwohl das Essen in Schottland sicherlich nicht den Titel "kulinarischer Höhepunkt" verdient, hatten wir in den zweiwöchigen Aufenthalten nahezu immer eine ausgezeichnete Mahlzeit. Aber eines ist zu beachten: In dünn bevölkerten Gebieten Schottlands ist es wirklich empfehlenswert, einen Sitzplatz in einem Hotel oder einer Kneipe zu buchen. Diesen einen Tag auf der Isle of Skye haben wir verpasst und mussten hungern ins Lager gehen, weil wir in naher Zukunft nirgendwo einen Ort finden konnten.

Nebenbei bemerkt: Alle Kneipen und Bars, die wir besucht haben, sind in dem Beitrag 14 Days Scotland: Between Culture and Nature zusammengefaßt. Wie wir schließlich in den zweiwöchigen Rundreisen aßen, können Sie auch in dem oben genannten Beitrag lesen. Die VisitScotland Scottish Tourist Office ist eine der bedeutendsten Anlaufstellen für die Reiseplanung und -gestaltung in Schottland.

Es gibt in Schottland selbst viele Orte namens VisitScotland iCentres, wo Sie selbst Broschüren und Andenken finden oder sich über die in der Region verfügbaren Ausflüge informieren können. Falls Sie noch Anregungen für Ihre Schottlandreise benötigen, finden Sie die Übersicht der Tagesausflüge, mehrtägige Reisen durch das ganze Bundesgebiet und Eintrittskarten für verschiedene Sehenswürdigkeiten auf GetYourGuide*.

Eine Übersicht vor Reiseantritt ist sinnvoll, wenn Sie an verschiedenen Stellen intensiv Erfahrungen machen wollen und diese auch planen können. Wer in Schottland Bargeld bezieht, erhält folgerichtig Schottland-Noten. In England werden diese jedoch oft nicht akzeptiert, während Sie in Schottland dagegen ohne Probleme mit englischen Pfunden auskommen werden.

Nützlich sind diese Informationen, wenn Sie planen, Ihre Reise nach England fortzusetzen und möglicherweise nicht in der Lage sind, den Rest Ihres Schottland-Geldes zu verwenden. In Schottland kann sich das Klima so rasch ändern (vor allem in den Hochländern und auf der Isle of Skye), dass eine gute bis schlechte Wettervorhersage möglich ist. Wer mit dem Auto nach Berlin reisen möchte, sollte auf den Reismonat achten!

Die Unterkunftspreise stiegen ab der Jahresmitte deutlich an, bis hin zu den Monaten in den Monaten April und Juni, wenn die Hansestadt mit dem Edinburgh International Festivals feiert. In diesem sechsten und letzen Beitrag ist die Abwicklung der 2-wöchigen Schottland Rundreise mit meiner Lebensgefährtin nun zu Ende.

In dem letzten Teil des Artikels habe ich Ihnen detailliert erklärt, warum wir Schottland als Reiseziel gewählt haben und wie die Planungen und Organisierungen erfolgten. Diese Erkenntnis wird Ihnen hoffentlich eine große Unterstützung sein, wenn Sie eine größere Reise nach Schottland oder anderswo planen. Über Ihre Kommentare bin ich gespannt, ob der Aufsatz Ihnen weiterhilft oder ob Sie weitere Vorschläge für mich haben!