Norisbank Auslandsüberweisung Online

Internationale Banküberweisung der Norisbank International Online

Inwiefern kann ich online Geld ins Ausland überweisen? Was ist entscheidend für den Überweisungszeitraum? Die unabhÃ?ngige Internet-Finanzmagazin Was ist eine Reparaturgebühr? Im Bankensektor treten im internationalen Finanzverkehr zunehmend Honorare auf.

Beispielsweise werden heute sehr wenig Belastungen für Kreditkartentransaktionen in Deutschland erhoben, während Transaktionskosten nahezu immer zu erwarten sind, jedenfalls in nichteuropäischen Ländern.

Es können auch im Rahmen der Transfers von einem Inlandskonto ins benachbarte Ausland unterschiedliche Kosten anfallen, die man in der Regel bei einer inländischen Überweisung nicht finden würde. Dazu gehören z.B. Kosten für die Währungsumrechnung, wenn die Überweisung nicht in EUR erfolgt. Ein weiteres Honorar, das auch in diesen Geltungsbereich gehört, aber nur unter gewissen Bedingungen erhoben wird, ist die sogenannte Reparaturgebühr.

Dies ist eine GebÃ?hr, die immer dann erhoben wird, wenn bei einer AuslandsÃ?berweisung, die der Kundin oder dem Kunden entweder online oder durch eine Quittung eingeleitet wurde, wesentliche Informationen ausbleiben. Als wesentliche Informationen gelten in erster Linie der BIC- oder SWIFT-Code der empfangenden Bank und die IBAN des Empfänger.

Wenn beide oder eine dieser beiden Details nicht existieren oder falsch sind, entstehen der Hausbank dadurch zusätzliche Kosten. Die Datenbank ist nun bemüht, herauszufinden, welche die richtigen sind. Gerade für diesen Zusatzaufwand wird die Reparaturgebühr errechnet. Die Höhe dieser Gebühr wird im Einzelnen von jeder Hausbank selbst bestimmt, es gibt keine konkreten gesetzlichen Anforderungen.

Es kann im Schnitt davon ausgegangen werden, dass Sie bei fehlenden Informationen zwischen zehn und 15 EUR bezahlen müssen. Dies gilt grundsätzlich für alle nicht vollständigen Übertragungen, die auf ein Auslandskonto erfolgen sollen. Weil immer dann die Eingabe von Konto-Nr. und BLZ nicht ausreicht, sondern die BIC-Code und die IBAN notiert werden müssen.

Die BIC-Nummer ist eine internationale Banknummer, die es ermöglicht, jede einzelne der Banken anhand dieser Nummer eindeutig aufzuführen. Die IBAN ist im Grunde genommen eine chiffrierte Darstellung der Konto- und Bankkontonummer des Adressaten.

Die Datenerhebung beim Kreditantrag erfolgt durch: smava GmbH Kopernikusstr. 35 10243 Berlin E-Mail: info@smava.de Internet: www.smava.de Hotline: 0800 - 0700 620 (Servicezeiten: Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa 10-15 Uhr) Fax: 0180 5 700 621 (0,14 €/Min aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) Vertretungsberechtigte Geschäftsführer: Alexander Artopé (Gründer), Eckart Vierkant (Gründer), Sebastian Bielski Verantwortlicher für journalistisch-redaktionelle Inhalte gem. § 55 II RStV: Alexander Artopé Datenschutzbeauftragter: Thorsten Feldmann, L.L.M. Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg, Berlin Registernummer: HRB 97913 Umsatzsteuer-ID: DE244228123 Impressum