Kreditanfragen schlecht für Schufa

Gutschriftsanforderungen schlecht für die Schufa

Die Bonität von Banken wird in der Regel von der SCHUFA gefordert. Ja, das ist doppelt so schlecht für die Kreditauskunft. Hier ist der KK-Eintrag für alle Partner, die SCHUFA-Informationen erhalten, zehn Tage lang sichtbar. Mit zunehmender Anzahl von Kreditanträgen wird Ihre Kreditwürdigkeit schlechter. Hausbesitzer oder Versandhändler über Informationsdienste wie die SCHUFA.

Was ist die Gefährdung?

Beim Suchen nach einer Neu- oder Folgefinanzierung eines Kredits kann es vorkommen, dass der Kreditnehmer in die sogenannte "Schufa-Falle" gerät. Der künftige Kreditnehmer kann durch den Vergleich der Preise unterschiedlicher Kreditinstitute einen nachhaltigen negativen Einfluss auf den ihm gebotenen Zinssatz haben. Häufig brauchen die Kundinnen und Servicekunden einer Kreditfinanzierungsbank eine Refinanzierung oder Folgefinanzierung.

Ob zur Rückzahlung eines aufgehobenen Kredits oder weil er seiner Hausbank aufgrund eines falschen Zinsausweises nicht mehr traut. Auf jeden Falle möchte der Auftraggeber einen neuen, bestmöglichen Vertrag zur Rückzahlung des/der Darlehen schließen. Dazu ist ein Kostenvergleich zwischen den einzelnen Instituten erforderlich. Unglücklicherweise ist ein Kreditpreisvergleich nicht so leicht wie der "Strom- und Gasvergleich", der oft in den Massenmedien propagiert wird.

Die Kreditzinsen und die damit einhergehenden Kreditkonditionen sind sehr individuell auf den einzelnen Schuldner abgestimmt und müssen von jeder Hausbank individuell sorgfältig angefordert werden. Damit besteht das Risiko, dass der Konsument die von der Schufa Gruppe zur Verfügung gestellten Kreditwürdigkeiten zerstört. Was ist die Aufgabenstellung der Schufa? Mit der Schufa Holdinggesellschaft AG ist die Schufa AG die größte deutsche Kreditauskunftei für Privatkunden.

Aus den rund 797 Mio. hinterlegten Aufzeichnungen für ca. 66,4 Mio. Bundesbürger werden die erforderlichen Informationen gespeichert und einzelne Bonitätsprognosen, sogenannte Noten, berechnet. Die Ergebnisse in Gestalt eines Prozentsatzes der "Erfüllungswahrscheinlichkeit" und eines mündlichen Urteilsvermögens werden den Vertragsparteien auf Wunsch zur Verfügung gestellt. Damit soll den Vertragsparteien eine aussagekräftige Einschätzung der Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls der betreffenden Partei ermöglicht werden.

Wie ist das VerhÃ?ltnis zwischen der Schufa und den BÃ? Zu den Geschäftspartnern der Schufa Holdinggesellschaft AG zählen unter anderem auch Finanzinstitute. Aufgrund der Baseler Vorschriften müssen sie sicherstellen, dass so wenig wie möglich Ausfälle von Krediten erfasst werden. Manche Institute haben diese Funktion zum Teil an Auskunfteien ausgelagert. Anhand der von ihnen angeforderten Informationen legen die Institute die einzelnen Offerten vor.

Das heißt: Je schlechter die Ergebnisse, je schlimmer die Kreditbedingungen, bis hin zur vollständigen Abweisung. Was ist das Hauptproblem beim Vorverträgepreisvergleich? Die Kreditinstitute fordern aber nicht nur Informationen von den Kreditinstituten an, sondern berichten ihnen auch unabhängig voneinander diese. Sie sind auch im Rahmen ihrer Vereinbarungen mit der Schufa Gruppe AG dazu angehalten.

Prinzipiell hat der Konsument auch kein Hindernis, wenn eine Hausbank den Beginn oder die Auflösung einer Geschäftsverbindung mit der Schufa Holdinggesellschaft abmeldet. Wenn z. B. der Konsum der X. einen Kreditantrag zulässt, muss die BayernLB die Kreditwürdigkeit des Antragstellers auf der Grundlage ihrer Vorschriften überprüfen. Im Regelfall geschieht dies über die SCHUFA.

Unter der Annahme, dass unser künftiger Darlehensnehmer auch bei den Kreditinstituten W, Y, S, C und vielleicht noch mehr Kreditinstitute nach den gebotenen Bedingungen fragt, um die Kurse zu bewerten. Diese Institute fragen auch nach der Kreditwürdigkeit der SCHUFA. In der SCHUFA wird jeder Kreditantrag erfasst und der Konsument - der tatsächlich nur Preisvergleiche durchführen will - Stück für Stück bewertet.

Jeder neue Kreditantrag reduziert also die Kreditwürdigkeit des Konsumenten weiter. Weshalb fällt der Score-Wert bei vielen Kreditanträgen an die Schufa? Hinter dieser Vorgehensweise der SCHUFA steckt der hinterlistige Gedanke: Wenn jemand in sehr kurzer Zeit eine große Zahl von Kreditanträgen gestellt hat, macht er klar, dass er absolut auf die Kreditvergabe angewiesen ist: "Das Nass steht ihm bis zum Hals".

Lange Zeit hatte die SCHUFA nicht den verantwortlichen Konsumenten im Auge, der die Kurse der verschiedenen Kreditinstitute gegenüberstellt. Nur als die Konsumenten- und Datenschutzaktivisten den Ansturm erlitten, hat die SCHUFA ihre Arbeitsweise geändert. Allerdings hat sie es nicht unterlassen, Kreditanfragen in ihre Bewertungen aufzunehmen und zu bewerten (das macht sie weiterhin), sondern ein neuartiges Werkzeug geschaffen: die Kreditkonditionsanfrage.

Welche Überlegungen sollten Kreditnehmer anstellen? Die Kreditkonditionsanfrage hat im Vergleich zur "klassischen" Bonitätsanfrage keinen Einfluss auf den Bonität. In diesem Fall erkundigt sich die BayernLB im Auftrag des Auftraggebers bei der SCHUFA nach den Bonitätswerten des Konsumenten bei der Aufnahme eines Kredits. Das scheint auf den ersten Blick nicht viel zu bewirken, bedeutet aber letztlich, dass die SCHUFA keine Kreditanträge erfasst und negativer bewertet.

Im Unterschied zur Gutschriftsanforderung ist die Gutschriftskonditionsermittlung punktneutral. Unglücklicherweise nutzen nicht alle Kreditinstitute dieses Gerät selbstständig, einige Angestellte wissen es nicht, andere scheuen den Mehraufwand. Wenn also ein Konsument die Zinssätze und Kreditbedingungen unterschiedlicher Kreditinstitute miteinander vergleicht, sollte er darauf achten. x Immer einen Antrag auf Kreditbedingungen einreichen.

Ansonsten kann gerade der Vergleich der Preise selbst - im Gegensatz zu seinem wirtschaftlichen und geschäftlichen Sinne - dazu beitragen, dass der Vergleicher zu schlechteren Bedingungen kommt als ohne einen Vergleich der Preise. Dr. Ulrich Schulte am Hülse, für Bank- und Kapitalmarktrecht, iflex Rechtanwälte, Voltaireweg 4, 14469 Potsdam, Deutschland, Tel. 0049 (0) 331 - 97 93 75 0, Telefax 0049 (0) 331 - 97 93 75 20, Mail: