Frankfurter Sparkasse 1822 Direkt

Die Frankfurter Sparkasse 1822 Direct

(Angebot gilt nicht für Kunden der Frankfurter Sparkasse) . Kostengünstige Online-Kundenbetreuung; Service an rund 100 Standorten; Auszahlungen an allen Sparkassen-Automaten. ((069) 94 17 00. Sektor: Banken und Sparkassen. Die 1822direkt bietet als hundertprozentige Tochter der Frankfurter Sparkasse alle Dienstleistungen einer Full-Service-Bank an.  

Unser Partnerprogramm

Die 1996 gegründete 1822direkt als Tochtergesellschaft der Frankfurter Sparkasse zählt zu den Pionieren im Direct Bankings. Die 1822direkt hat seit ihrer Gründung mit innovativen Services ihren Führungsanspruch im Digitalgeschäft weiter ausgebaut und sich noch intensiver an den Wünschen ihrer Kundschaft orientiert. Neben Depots und einer umfassenden Fondspalette umfasst das klar und übersichtlich aufgebaute Angebot der 1822direkt auch kostenlose Giro-, Tagesgeld- und Finanzierung.

Mit 20-jähriger Erfahrung und ständiger Entwicklung können unsere Kundinnen und Kunden vom sicheren und serviceorientierten Online-Banking zulegen. Mit ihrem geschäftspolitischen Modell hat die 1822direkt die traditionell sichere Frankfurter Sparkasse mit der Geschwindigkeit und dem Nutzen des Direct Banking verbunden. In Deutschland ist die Verbundstruktur der Kreditinstitute die größte Kreditinstitutsgruppe der Welt.

Dazu gehörten neben der Frankfurter Sparkassen-Tochter im Berichtsjahr 417 Skibanken, DekaBank, S-Broker, DSV-Konzern, sieben Landesbankengruppen, zehn Landesbausparkassen und weitere Institutionen sowie Stifte.

Leistungsbilanz-Vergleiche

Fax: Bei der Eröffnung eines neuen Kontos wird ein Zuschlag von 150 EUR ausbezahlt, wenn das Depot bis zum 31.01.2019 und bis zum 31.05.2019 sind mind. 3 Monatsgehaltsbelege (Lohn, Gehalt, Pension, Entgelt, Bafög) in Höhe von max. 1.000 EUR beigelegt. Das Übernahmeangebot ist gültig für das erste Kontokorrent bei der 1822direkt und nicht für die Frankfurter Sparkasse.

In diesem Fall verwenden Sie den Direktlink "Kontokorrent" zur Auszahlung. Sichern Sie sich die Online-Bewerbung, indem Sie auf den Button "Kontokorrent jetzt öffnen " drücken. In diesem Fall füllen Sie das Online-Bewerbungsformular aus, drucken es aus und unterzeichnen es. Legen Sie den unterzeichneten Gesuch in einen Kuvert und weisen Sie Ihre Identität mittels PosterIdent nach (bitte Ihren Personalausweis nicht vergessen). Das Postamt schickt die Dokumente an die Hausbank. Nach der Eröffnung des Kontos bekommen Sie von der Hausbank Ihre Kundinennummer und IBAN sowie Ihre persönliche Identifikation, Telefon und PIN-Code.

Auf Wunsch wird die Karte im Laufe des ersten Jahres auf Wunsch zusammen mit dem laufenden Konto gratis zur Verfügung gestellt. Bei papierlosen Übertragungen per Telefonbanking / Sprachcomputer werden 1,50 EUR verrechnet. An den Geldautomaten der Frankfurter Sparkasse können Bargeldeinzahlungen unentgeltlich vorgenommen werden.