Existenzgründerkredit mit Sofortzusage

Unternehmensgründungskredit mit sofortiger Zusage

Eine Alternative zu einem Darlehen für Start-ups ohne Eigenkapital der KfW, einer Landesinvestitionsbank oder einer Bankengruppe für kleine und mittlere Unternehmen ist ein privates Darlehen von privaten Investoren . Sie finden diese Hilfe in der Regel, wenn es um ein Darlehen für Start-ups ohne Eigenkapital von einer Bank geht. Den meisten Selbständigen, auch wenn sie noch keinen Kredit beantragt haben, ist bekannt, dass die Banken keine Kredite mit sofortiger Zusage für Selbständige in dieser Form vergeben. Spezialkredite für Existenzgründer auf Zinsvergleichsbasis. Der Förderkredit der KfW für Existenzgründer bedarf einer gründlichen Bearbeitung, so dass für diesen Teil der Finanzierung der Selbstständigkeit keine sofortige Zusage möglich ist.  

Abgleich von Startkrediten mit Sofortverpflichtung

Der Förderkredit der KfW für Existenzgründer bedarf einer sorgfältigen Abwicklung, so dass für diesen Teil der Förderung der Selbständigkeit eine sofortige Zusage nicht möglich ist. Obwohl das Startkredit der KfW das günstigste ist, kann sie nicht alle Anlaufkosten übernehmen, zumal die KfW nur Anlaufkosten übernimmt, die zum Antragszeitpunkt noch nicht entstanden sind.

Weil es für Start-ups unvermeidlich ist, einen Teil ihrer Anlaufmaßnahmen vor der Gewährung des Förderkredits zu ergreifen, sind weitere Darlehen unvermeidlich. Darüber hinaus unterstützt die KfW nur die tatsächlichen Aufwendungen im Rahmen der Betriebsgründung, während einige Kommerzbanken das Gründungskredit für die Lebenshaltungskosten auch innerhalb der ersten Lebensmonate nach der Betriebsgründung oder nach einer Betriebsübernahme bereitstellen.

Startkredite betreffen nicht nur die Aufwendungen für die Betriebsübernahme oder die Gründung eines neuen Geschäfts, sondern auch dessen Expansion innerhalb der ersten drei Jahre. Für die von der KfW gewährten Startkredite gelten in jedem Falle die dreijährigen Laufzeiten, die von den meisten Kommerzbanken in Anspruch genommen wurden. Derjenige, der ein oder mehrere Gesellschaften gegründet hat oder ein bestehendes betreibt, wird in nahezu allen Ländern durch die Gewährung von Staatsgarantien weiter unterstützt.

Bei Unternehmensgründungen sind die Bedingungen für eine staatliche Garantie niedrig, so dass so viele Stifter wie möglich eine solche Garantie haben. Das Vorliegen einer vorhandenen Staatsgarantie ist für viele Finanzinstitute eine wichtige Vorraussetzung, um mit einer sofortigen Zusage ein Darlehen zur Existenzsicherung beantrag. Weitere Grundvoraussetzung für einen vorteilhaften Startkredit ist der Beweis über ausreichende Spezialkenntnisse des Kreditantragstellers.

Weil nur wenige Firmen unmittelbar nach ihrer Unternehmensgründung einen Gewinn erwirtschaften, ist es ratsam, eine Pause von der Zahlung eines Startkredits mit sofortiger Bindung einzulegen. Zahlreiche Kommerzbanken nehmen dem Beispiel der KfW nach und fordern im ersten Jahr nach der Vergabe eines Startkredits keine Tilgung durch das Start-up-Unternehmen. Die Zahlungspause ermöglicht den Betrieb des Startkredits.

Die Gründerkredite mit einer längeren Zahlungspause als die Förderkredite der KfW sind für den Stifter insofern ideal, als die Gründungsverluste von Neugründungen oft in den ersten Geschäftsjahren und nicht nur im ersten Jahr auftauchen. Da sich die wirtschaftliche Entwicklung nicht mit Sicherheit vorhersagen lässt, ist es auch logisch, eine flexible Rückzahlung des Startkredits mit sofortiger Bindung zu vereinbaren.

Zur Überzeugung der Darlehensgeber von der Zukunftsfähigkeit des zu gründenden Unternehmen ist es notwendig, einen Geschäftsplan mit realen Gewinnvorstellungen zu erstellen. Ein sofortiges Engagement verschafft dem Stifter frühzeitig die nötige Planungssicherheit bei der Finanzierbarkeit seiner beabsichtigten Firmenübernahme oder Gründung. Eine sofortige Bewilligung eines Startkredits steht unter der Bedingung, dass der Stifter einen verständlichen Geschäftsplan mit realen Vorstellungen und einem tragfähigen Gesamtkonzept für seine Unabhängigkeit einreicht.

Nachdem der IHK-Berater den Geschäftsplan überprüft und für gut befunden hat, steht der abschließenden Genehmigung des Existenzgründungsseminars nach der sofortigen Genehmigung durch den Darlehensgeber nichts mehr im Weg.