Dkb Visa Card Erfahrungen

Erleben Sie die Dkb Visa Karte

Das Girokonto-Paket beinhaltet auch eine Kreditkarte von Visa. Die Partner erhalten kostenlos eine eigene Giro- und VISA-Karte. Die DKB Visa Card: Was sagt die Erfahrung und die Prüfungen im Intranet?

Das Girokonto-Paket beinhaltet auch eine von Visa zur Verfügung gestellte Karte. Hier können Sie herausfinden, wie gut (oder schlecht) die DKB Visa Card in Prüfungen und Erfahrungsberichten abgeschnitten hat. Frühere Abonnenten sind immer eine gute Anlaufstelle für Interessenten, um mehr über die Leistungsfähigkeit einer Karte zu wissen. Bestehende Kundinnen und Konsumenten wissen in der Regel sehr gut über die Schwächen und Schwächen der Karte Bescheid, was Ihnen auf jeden Fall helfen sollte, die richtige Wahl zu treffen.

Was haben die Verbraucher an guten Erfahrungen gemacht? Im Allgemeinen ist der Kompromiss über die DKB Visa Card sehr nachsichtig. Erfreulich ist auch, dass die DKB Drittgebühren zurückerstattet, die im Zusammenhang mit dem Auslandsgeschäft anfallen könnten, was auch von mehreren Auftraggebern bescheinigt wurde. Darüber hinaus konnten die Karte und das DKB-Girokonto Fans begeistern, da die DKB immer wieder Regionalveranstaltungen fördert und kostenlose Belohnungen ausspricht, z.B. durch freien (oder billigeren) Zutritt zum Tierpark, zu Freizeitparks oder anderen typischen Zielen.

Im Falle von Nullzinsen wird auch immer ein positiver Hinweis darauf gegeben, dass Zinsen auf der Visa-Karte erhoben werden. Allerdings wird auch gesagt, dass man sich dann ganz unkompliziert eine andere Maschine ohne diese Nutzungsentgelte zulegen kann. Was haben die Anwender an schlechten Erfahrungen gemacht? Im Allgemeinen ist die Mehrheit der Verbraucher mit ihrer Visa-Karte sehr glücklich.

Oftmals wird die Differenzierung der Kontoart (aktives Konto oder nicht) kritisiert, da diese direkt die Bedingungen für die Kreditkartenzahlung beeinflusst. Zudem wird kritisiert, dass die Höhe der Haftung der Karte mit 50 EUR gemessen wird. Manche Kundinnen und -kundinnen beschweren sich darüber, dass Fremdwährungsabhebungen im Inland gebührenpflichtig sind.

Der Umgang zwischen Kontokorrent und DKV-Visa-Karte und die dabei von der Hausbank angebotenen vielfältigen Funktionen sind leicht zu kritisieren. Zum Beispiel kann für Zinsen ab einem bestimmten Betrag auf dem laufenden Konto der DKB Visa Card ein automatischer Geldtransfer vom laufenden Konto auf die DKB Visa Card erfolgen, aber das dafür vorgesehene Kreditlimit auf dem Visa wird natürlich nicht auf das laufende Konto überwiesen.

Darüber hinaus ist die Handhabung für einige Anwender etwas aufwendig. Welche Aussagen machen Online-Medien und Testverfahren? Das Plus aus den Prüfungen der DKB Visa Card: Online-Medien bieten gute bis sehr gute Testergebnisse für die Visa-Kreditkarte über die DKB. Darüber hinaus wird die Verbindung von Sparmodell und Karte als sehr neuartig wahrgenommen, ebenso wie das Bonusprogramm der DKB, das zum Beispiel in vielen Stadtzentren ein Rücknahme.

Im Allgemeinen werden auch die Zinsen auf das Guthaben immer wieder als sehr günstig für die Verbraucher bewertet. Das Minus bei den Prüfungen der DKB Visa Card: Die Verbindung zum DKB-Girokonto wird in den Prüfergebnissen ungünstig bewertet, die daher geöffnet werden müssen - eine Verbindung zum laufenden Konto bei einer anderen Hausbank ist nicht möglich.

Darüber hinaus sollte den Kundinnen und Kunden bewusst sein, dass die Visa-Karte nur bei einer positiven Einschätzung der Scufa ausgegeben wird und dass aufgrund der Direktbankstrukturen keine Niederlassungen bestehen. Dies wird als vorteilhaft empfunden: Sowohl nach Meinung der Verbraucher als auch der Medien ist die DKB Visa Card eine der leistungsfähigsten in Deutschland.