Deutsche Bank Kredit Zinsen

Kreditzinsen der Deutschen Bank

Risikobereitschaft gering: Im Jahr 2018 hielten die Kreditinstitute am Buyout-Kredit fest auf | Markets am 09.01.2019

Die von der Deutschen Bank geführten Institute haben weiterhin Kreditlinien in einer Größenordnung von mehr als 1,2 Mrd. USD, die für den Rückkauf von ConvergeOne durch CVC Capital Partners bestimmt sind und an die Anleger weitergegeben werden sollen, gehalten. Angesichts der sinkenden Nachfrage nach riskanterem Schuldkapital konnten die Finanzinstitute die Anleihen nicht an Anleger veräußern, so die bekannten und anonymen Hinweisgeber von Bloomberg News.

In der nächsten Handelswoche wollen die Kreditanstalten die Vermarktung der Finanzierungen wieder aufnehmen, einschließlich der Änderung der Transaktionsstruktur, um sie für Investoren attraktiver zu machen.

Die Deutsche Bank reduziert Boni um zehn Prozentpunkte - 09.01.19

Laut einem Agency Report für will die Deutsche Bank 2018 weniger Bonuszahlungen leisten als im Jahr zuvor. Abhängig vom Resultat im letzten Quartal 2018 könnte das endgültige Ausschüttungssumme immer noch verändern sein. Für Laut Geschäftsbericht hatte die Deutsche Bank trotz der roten Werte 2017 eine Variablen Vergütung von fast 2,3 Mrd. .....

CEO Christian Sewing hat zugesagt, dass die Bank nach drei Jahren Verlust wieder einen Überschuss erzielen wird. Der Kommentar der Deutschen Bank wurde abgelehnt.

Die Deutsche Bank hebt das Kursziel für Axa auf 24 EUR an - "Kaufen" - 07.01.19 - News

Im Jahr 2018 halfen die steigenden Rentenrenditen den Versichereraktien, aber die Zinsen sind seither wieder stark gefallen, schreibt der Analytiker Oliver Steel in einer am kommenden Donnerstag verfügbaren Untersuchung. Das Risiko eines steigenden Kreditausfalls sollte diese positive Wirkung jedoch auch bei einer erneuten Belebung ausgleichen. Auch Steel hat die attraktive Dividendenrendite des Sektors unterstrichen. Auf der Axa erachtet er die Möglichkeit einer Neubewertung /ajx/la Publikation der Originalstudie: 04.01.2019 Zeit nicht in der Untersuchung erwähnt/ GMT Erste Offenlegung der Originalstudie: 04.01.2019/16: 36/ GMT Hinweis: Angaben zur Veröffentlichungspflicht bei Interessenkonflikten iSd. von 85 Abs. 1 WpHG, 20 UO ( "EU") 596/2014 für das erwähnte Analystenhaus sind unter ww. org_pflicht.html verfügbar.