Winzlinge

Humanoide Minizwerge

Auch unter Begriffen wie:

Doll, Dwarf, Duende, Penampakan

 

Mai 2013

 

Zwerg neben Fernseher 1

Penampakan.. 2

Zwerg auf der Terrasse. 3

Atacama Humanoid. 4

Crazy. 4

Ein Doll?. 5

Ein Dwarf 6

Abominable. 7

Im Hospital 7

Duende. 8

 

Naturwesenheiten

Blicke in eine Welt, die parallel zu der unsrigen zu existieren scheint, aber vor unseren Blicken in aller Regel verborgen bleibt.

Doch gelegentlich sieht man einige Wesen (Naturwesen, Trolle, Elfen, Zwerge, …) neuerdings sogar auf Bildern oder Videoaufnahmen. Daraus muss man folgern, dass diese Wesen auch in der stofflichen Welt in Erscheinung treten (können), bzw. sich hier manifestieren. Ich muss aber offen lassen, ob die Wesen wirklich (fest)stofflich sind oder mehr (fein)stofflich sind. Nehmen wir einmal an, sie hätten die Stofflichkeit von Rauch oder feinen Nebeltröpfchen, dann wären sie alles andere als feststofflich, aber für unsere Augen (und natürlich auch für eine Kamera) dennoch sichtbar.

 

Bildmanipulationen 

Ob alle nachfolgend gebrachten Winzlinge echt sind, oder ob sich darunter der eine oder andere Fake befindet, muss ich offen lassen. Da die hier gebrachten (Video-) Schnappschüsse nicht in jedem Fall authentisch wirken, empfiehlt es sich, das dazugehörige Video anzusehen. Sollte der Link nicht funktionieren, wird man mit dem Titel des Videos (bei Google eingegeben als Suchbegriff) meist fündig werden können.

Ergänzend möchte ich noch erwähnen, dass ich privat Bilder geschickt bekam, auf denen auch so etwas wie Naturwesen zu erkennen waren. Was diese Bilder betrifft, bin ich mir sicher, dass an ihnen nicht herummanipuliert wurde. Sie wären (zumindest für mich) der Beweis, dass sich einige Naturwesen fotografieren ließen.

 

 

Zwerg neben Fernseher 

Die Greys gelten als kleinwüchsig, ihre Größe wird meist mit 90cm – 1,2 m angegeben – und sicherlich sind sie auch für einen Großteil der Zwergengeschichten verantwortlich. Doch in diesem Artikel will ich mich wirklichen Winzlingen widmen, also humanoiden Wesenheiten, die noch wesentlich kleiner sind. Ohne die zahlreichen Videos, in denen solche Wesen dokumentiert wurden, hätte ich diese für eher unwahrscheinlich gehalten. – Aber man lernt ja nicht aus.

 

Wesen im Zimmer

Gefunden auf: https://www.youtube.com/watch?v=fY5W-QcL_sA

Titel des Videos: Alien Humanoid sighting - part 1

 

Wenn man die Höhe des Fernsehers im Hintergrund auf vielleicht 50 cm schätzt, wäre das Wesen etwa ½ so groß, und dürfte somit nur etwa 25 cm lang sein. Das ist wahrlich zwergenhaft.

 

Auf dem Video kann man diesen Zwerg (wenn man weiß, wo er ist) ganz gut in dem Spalt, zwischen einer Truhe links und dem Tisch rechts, entlang gehen sehen.

 

Ich will das hier nicht weiter kommentieren …. jedoch weitere Zwerge folgen lassen.

 

 

Penampakan

Im ersten Teil des Videos geht es um ein Geistmädchen. Bei 1'25" schwenkt die Kamera kurz auf den hinteren Teil des Hauses. …. Dort scheint auch so ein Winzling (ähnlich dem zuvor behandelten) zu stehen.

 

Winzling

Gefunden auf: https://www.youtube.com/watch?NR=1&feature=endscreen&v=yvfnhkyGYeU

Titel des Videos: Penampakan hantu wanita berambut panjang berbaju merah di sukabumi

 

 

Zwerg auf der Terrasse

 

Zwerg auf Terrasse

Gefunden auf: (http://www.recentufos.com/2013/03/Two-Foot-Tall-Alien-Picture-Govt-Office-Philippines.html)

 

Künstlich? 

Das hier gezeigte Wesen sieht recht künstlich aus (nachgebildeter Grey?); es soll aber laut den Angaben zum Bild (dieses wurde in einer Zeitung veröffentlicht) vom Fotografen, der die Frau fotografierte, nicht gesehen (bemerkt) worden sein.

Wenn das so ist (es heißt ja, im Zweifel für den Angeklagten….), hat sich dieser Gnom einfach ins Fotoshooting gemogelt.

 

Das Wesen geht der Frau etwa bis zum Knie, damit dürfte es eine Größe von etwa 50 cm gehabt haben.

Ort des Geschehens: Bacolod City (Treasurer's Office)

 

Sechsgliedrig? 

Das Wesen hat extrem dünne Gelenke und womöglich jeweils nur drei Finger bzw. Zehen und, was ebenfalls auffällt, zwei weitere Glieder, die etwas verkümmert wirken. Solche weiteren Glieder sind mir auch bei "Slenderman" aufgefallen, doch hier sind es gleich vier zusätzliche Glieder an der Zahl.

Eine leichte Unschärfe ist auszumachen, was vielleicht auf eine Bewegung des Wesens schließen ließe.

 

 

Atacama Humanoid

Eine Zwergenmumie

Aufsehen erregt in diesen Wochen die Mumie eines humanoiden Zwerges. Mag sein, dass kommerzielle Interessen dahinter stecken, diese Mumie so in Szene zu setzen, dennoch haben wir hier etwas in der Hand, das schon außergewöhnlich ist. Ich betone, man hat es in der Hand, man kann es wiegen, man kann genetische Untersuchungen daran vornehmen usw.

 

Skeptikerszene

Das sage ich, weil die immerwährenden Skeptiker ja genau das wollen. Sie wollen den Alien (am besten tot), um ihn dann in Ruhe aufschneiden zu können. …. Aber das wird sie ebenfalls nicht befriedigen, denn eigentlich wollen sie ja nur die "Leichtgläubigen" lächerlich machen. Ich bin sicher, die meisten von ihnen wollen gar keine Beweise! Wenn es diese gäbe, wäre ihre Welt nicht mehr so, wie sie ihrer Meinung nach sein müsste. Sie müssten sich neu orientieren und zugeben, dass die UFOspinner und Esoteriker recht gehabt hätten.

 

Ein Hybrid?

Das Wesen ist eindeutig humanoid, obwohl es nur eine Länge von 13 cm hat.

Die Mumie wurde 2003 im chilenischen Teil der Atacamawüste (trockenste Gegend der Erde) gefunden.

Wissenschaftler, die sich mit diesem Fall beschäftigen, gehen zur Zeit davon aus, dass das Wesen 4 – 6 Jahre gelebt haben muss,…. was natürlich ausschließt, dass es sich um einen deformierten Fötus gehandelt haben könnte. Man vermutet, es könnte sich um einen Hybriden handeln, denn die DNA-  Struktur ähnelt wohl einer dort lebenden Indianerrasse.

 

Nur eine Mumie unter vielen

Ausgewachsen wäre dieses Wesen wohl bestenfalls 20 – 30 cm groß geworden. Damit passt es genau in die Kategorie "Winzlinge".

Mumifizierte Winzlinge sind übrigens schon in grosser Anzahl gefunden worden ……. Mehr dazu soll unter mumifizierte Alien berichtet werden.

 

 

Crazy

Sie wollen es fangen

Im Raum befinden sich offenbar zwei junge Leute. Etwas (ein kleines Wesen) springt durch den Raum, woraufhin sie aufgeschreckt sind; sie weichem "IHM" einerseits aus, wollen es aber gleichzeitig fangen. Denkbar, dass dieses Wesen schon vor der Kameraaufzeichnung die Aufmerksamkeit der beiden auf sich gelenkt hat, und dass die Szene damit beginnt, wie sie versuchen, dieses Wesen zu fangen.

 

Zweites Wesen

Das Wesen ist durch die undeutliche Aufnahme nicht erkennbar; nur als ein verschwommenes weißes Etwas. Es könnte sich also theoretisch (nur) um eine weiße Ratte gehandelt haben, die hier für Unruhe sorgte. …. Doch parallel zu diesem Etwas, das von rechts kommend durch den Raum springt, sieht man an der Wand ein kleines Männchen. Auch dieses bewegt sich während der Szene weiter nach links. Und da wir hier bei den Winzlingen sind, dürfte auch dieses höchstens 20 – 30 cm groß sein.

 

 crazy

gefunden auf: https://www.youtube.com/watch?v=5v4_U7BHsJA

Titel des Videos: REAL MONSTERS, GHOSTS, GHOULS AND ALIENS 

 

links: Das unscharfe Etwas, welches umherspringt

rechts: Ein mögliches kleines Männlein

 

 

Ein Doll?

doll

gefunden auf: https://www.youtube.com/watch?v=On_oTqU9aMY

Titel des Videos: Living Evil Doll

 

Eine kleine Wesenheit neben (vor) einem Gedenkstein. In der Anfangsszene ist das Wesen recht undeutlich, dann gibt es relativ scharfe Augenblicke (Bild unten links). In der Schlussszene sieht man das Wesen von vorne, aber mit einem Aussehen, das man nicht erwartet hätte. Vielleicht ein Formwandler?  - Oder hat sich hier jemand einen Scherz erlaubt?

 

 

Ein Dwarf

Das nächste Video sieht recht authentisch(!!!) aus, obwohl die Schnappschüsse das Wesen, einen kleinen Troll, kaum erkennen lassen – in der entsprechenden Videosequenz ist das Wesen jedoch sehr gut zu erkennen!

dwarf

gefunden auf: https://www.youtube.com/watch?v=mBkQlRuAFlE

Titel des Videos: real dwarf caught on tape!!

 

Eindrucksvolle Szene

Ein Mann filmt seine Frau auf einem Waldweg. Sie übersteigt gerade einen umgeknickten Bum, der den Weg versperrt, als genau unter diesem ein Gnom das Weite sucht.

Auf den Schnappschüssen sind keine wirklichen Details zu erkennen, doch im Video (mit bewegten Bildern) ist diese kurze Videosequenz recht eindrucksvoll!

Der Mann hat das Wesen schon bei der Aufnahme bemerkt und verfolgt es noch im flachen Gebüsch neben dem Weg, wo er es offenbar nicht mehr wiederfinden konnte.

 

 

Abominable

Auf diesem Video wird nur ein Foto präsentiert. Ein Mann lehnt sich über eine Hecke (oder einen Busch) …. Und in diesem Busch befindet sich (sofern es sich nicht um ein Fake handelt) eine kleine Wesenheit, vielleicht so etwas wie ein Gnom.

 

abominable

gefunden auf: https://www.youtube.com/watch?v=PE8noIuf-PQ

Titel des Videos: Abominable amazing dwarf appeared on the picture at Ayala Mall Cebu

 

 

Im Hospital

Eine Überwachungskamera überwacht den Gang in einem Hospital. Ein Winzling erscheint und bewegt einen Rollstuhl, der neben einem abzweigenden Gang steht, und rollt ihn dann hinein.

Genau genommen könnten dort auch zwei Winzlinge an dem "Werk" beteiligt sein, denn man kann noch ein zweites Wesen erahnen.

Aus der Entfernung sind leider keine großartigen Details zu erkennen.

Das Wesen reicht dem Rollstuhl etwa bis zur halben Radhöhe und dürfte damit nur ca. 30 cm groß sein.

 

rollstuhl

Gefunden auf: https://www.youtube.com/watch?v=dO7r99NidBI

Titel des Videos: duendes en el hospital video totalmente real

 

 

Duende

Die Bildqualität lässt sehr zu wünschen übrig. Dennoch ist auf der Videosequenz deutlich eine Wesenheit zu erkennen, weil diese dicht genug herangezoomt wurde.

 

Gnom

Gefunden auf: https://www.youtube.com/watch?v=pBBFJxKxt9c

DUENDE REAL EN ARGENTINA - GNOMO

 

-------:-------

 

Nicht minder interessant und zum Thema passend, sind Aufnahmen von Feen und Elfen.

Von ebenfalls zwergenhaften Wesen, aber doch deutlich größer als diese Winzlinge, habe ich unter "Zwerge" einige andere Beispiele zusammengestellt.

 

 

(zum Menü dieser Themenreihe)


Autor: B. Freytag

www.gottwissen.de/ET/winzlinge.htm