Valiant Thor

Fotos eines Außerirdischen

 

November 2008

Ergänzt Dez. 2013

 

Es soll dokumentierte Fälle von "Fremden" geben, die sich unter die Erdenmenschen begeben haben. Ein solcher Fall, von dem in der UFO-Literatur immer wieder zu lesen ist, ist der des Valiant Thor.

 

Im Pentagon

1959 soll dieser Fremde mit einem Prediger namens Dr. Frank Stranges ein Gespräch geführt haben. Dass dieses Zusammentreffen im Pentagon stattfand, zeigt einmal mehr, dass in US-Kreisen Aktivitäten mit einem Geheimhaltungsstatus (wen wundert's, Aktivitäten von Außerirdischen gehören dazu) unter größten Sicherheitsvorkehrungen stattfinden. Solche werden im Pentagon wohl gewährleistet sein.

 

Von der Venus?

Jener Fremde gab vor, von der Venus zu stammen.

Auch die, mit denen Adamsky Kontakt hatte, gaben vor, von der Venus zu kommen.

Davon kann man nun halten, was man will. Dieser Valiant Thor wirkt physisch recht menschlich, insofern dürften die Lebensbedingungen für diesen Fremden auf der Venus nicht gerade ideal sein. Mein Kommentar dazu wäre also, dieser Valiant gab womöglich nur vor, von der Venus zu stammen, um seinen tatsächlichen Aufenthaltsort nicht preiszugeben. Wohl auch wissend, dass ihm zur Venus kein Erdling zu folgen vermag. (Oder aber, man belügt uns mit den so höllischen Lebensbedingungen, die angeblich auf der Venusoberfläche herrschen sollen.)

 

Seine Mission

Einige Punkte seiner Mission waren angeblich folgende:

Gefunden auf: http://www.foren4all.de/ufos/ufokontakte/index.php

 

1 - Diesen Kreaturen zurück zum Schöpfer zu helfen.
2 - Ihre kompletten Vorräte an Nuklear-Waffen zu neutralisieren und sie nutzlos zu machen, wenn sie nochmals drohen, irgendwelche Mitglieder der menschlichen Familie zu vernichten.
3 - Eine 'Vereinte Welt-Regierung' anzuregen unter der Kontrolle gottesfürchtiger Gelehrter anstelle professioneller Politiker, nach dem Grundsatz von Gottes Königreich.

 

Deal mit Negativen

Doch immer wieder lesen wir von Kontaktberichten und auch aus der Channelszene, dass die politischen Drahtzieher solche Anliegen (derer gab es viele) ablehnten. Wohingegen es offensichtlich zu einer Zusammenarbeit mit eher negativen Außerirdischen gekommen sein soll. In einem Deal Alientechnologie im Austausch gegen Rechte an Erdlingen. So wird es berichtet; was davon wirklich wahr ist, vermag ich nicht zu beurteilen.

 

Kontrolle über die Erdlinge

Dass jener Valiant Thor mit seinem Anliegen nicht gerade offene Türen einstieß, mag wohl auch daran liegen, dass sich die Erde fest in den Händen anderer Außerirdischer befindet, die mit ihren Möglichkeiten alle Schlüsselstellen der Macht zu kontrollieren wissen. Dies ist in gewissen Kreisen wohl bekannt, gehört jedoch nicht zum allgemeinen Wissen der Menschen.

 

In Unwissenheit

Aus meiner Sicht sollten sich erst einmal die Außerirdischen einig werden. Solange sie gegeneinander arbeiten und wir Erdlinge aufgrund unserer "Blindheit" das Szenario nicht überschauen, wird man uns kaum wirklich fragen können, welche der angebotenen Hilfen wir anzunehmen gedenken.

 

http://www.gottwissen.de/ET/bilder/valiant.jpg

 

 

Zum Bild

Dies ist eines der Bilder, die an die Öffentlichkeit gelangt sind. Ganz rechts soll es sich um Valiant Thor handeln.

Der Mann in der Mitte (sieht ihm physiognomisch sehr ähnlich) ist auch ein Außerirdischer mit Namen Donn Thor.

Bei der "Erblondeten" ganz links (nennt sich Jill Thor) soll es sich ebenfalls um eine Außerirdische handeln.

Die Aufnahmen sind nicht etwa aus dem Pentagon herausgeschmuggelt, sondern stammen von einem Zusammentreffen auf dem Anwesen des Kontaktlers Howard Menger.

 

Bild gefunden unter:

http://www.unexplained-mysteries.com/gallery/displayimage.php?album=16&pos=108

 

Unauffällig

In der Kleidung von Erdlingen könnten sich jene drei abgebildeten Außerirdischen überall bei uns aufhalten, ohne ihre wahre Identität preiszugeben. Sie sehen so wie westliche Großstadtmenschen aus. Dennoch lassen sich kleine physiognomische Eigenarten ausmachen, welche einem Insider womöglich auffallen könnten.

 

Erdlinge?

Ob es sich bei diesen Dreien wirklich um eine außerirdische Spezies handelt, steht auf einem ganz anderen Blatt.

Immerhin könnte es sich auch genetisch gesehen um Erdlinge handeln, die in einer anderen Welt / Basis / Kolonie lebten (aufwuchsen) und von dort mit einem Missionsauftrag zu Erde geschickt wurden. Wegen ihrer äußeren Erscheinung eignen sie sich geradezu prädestiniert dafür, sich ganz unauffällig unters Volk zu mischen. 

 

Unbemerkt

Wen würde es also wundern, im Laufe seines Lebens hin und wieder einem Außerirdischen begegnet zu sein. Er wird es wohl nicht bemerkt haben, es sei denn, eine innere Stimme (Empfinden) hätte ihm einen entsprechenden Impuls gegeben.

 

Plejadier

Plejadier sollen jene Außerirdischen sein, die uns am ähnlichsten sehen. Insofern stellt sich natürlich die Frage: Handelt es sich bei diesen drei Besuchern eventuell um Plejadier, die sich auf eine Erdmission begeben haben? Die Abstammung von der Venus dürfte aus meiner Sicht eher ein "Fake" sein.

Auch nicht ausgeschlossen ist, dass sich gelegentlich Innerirdische als Außerirdische ausgeben.

 

Zuschrift eines Lesers

Bei meinen Recherchen zu Valiant Thor stieß ich mal wieder auf "gottwissen.de" und auf deine Ausführungen von 2010. Es dürfte dich vielleicht interessieren, dass es sich bei Valiant Thor um ein Wortspiel handelt:

VALI and THOR gesprochen VÄILIÄNT THOR. Es setzt sich zusammen aus den nordischen Gottheiten VALI und THOR. Vali ist Sohn der Rind und des Odin ebenso wie Sohn des Loki. …..Ich habe mehrfach daraufhin gewiesen, dass Loki eine weibliche Gottheit ist, die  WIE EIN MANN KÄMPFT. Sohn von LOKI und ODIN zu sein bringt folgende Erkenntnis: Odin entspricht MARDUK und Loki entspricht NINURTA bzw. NINGIRSU. Bei Sitchin tragen männliche Annunaki die Silbe EN und weibliche die Silbe NIN. ….
 
NIN-URTA ist Erstgeborener ENLILS. Er/ Sie entspricht PALLAS-ATHENE, und ist die SCHWESTER von Zeus, Poseidon und Hades.

Sein/Ihr Attribut ist der HAMMER. Somit sind VALI und THOR in Wahrheit EIN UND DASSELBE

Die zugehörigen Runen sind Thurisaz (das Tor) und Perdo (Der Schlüssel) - und das ist noch nicht alles, denn die Zeichen Dorn (Thurisaz) und Perdo sind Rangabzeichen der ARIANNI. (oder Vrilya)

Und die kommen NICHT von der VENUS. Sondern von drei Stellen: Antarktis (unter dem Eis), dem Hindukusch (unter der Erde) und dem MARS (unter der Oberfläche), ….

 

 

(zum Menü dieser Themenreihe)


Autor: B. Freytag

www.gottwissen.de/ET/valiant.htm