Schutzengel 2

Teleportation auf Video

 

April 2015

 

Fremder Retter

Rettung eines Fußgängers mittels Teleportation

 

Ein kurzes Video, eine Sequenz von gerade einmal 13 Sekunden, und doch von so viel Dramatik getragen.

Gefunden auf:

https://www.youtube.com/watch?v=_fiM-FAPz2c

Titel des Videos: "Superhuman Teleportation Save Man Caught on Tape. Angel? Alien? Ghost?"

 

Die Geschichte

Jemand geht vom Fußweg recht sorglos auf die Fahrbahn; offenbar nicht, um die Straße zu überqueren, sondern um einen Blick über die Straße zu werfen. Offenbar konnte er das, wonach er Ausschau hielt, vom Fußweg aus nicht sehen. Zudem ist dem Fußgänger (warum auch immer) entgangen, dass auf der Spur der Fahrbahn, die er betrat, gerade ein PKW zügig heranfuhr. Und auch der PKW-Fahrer schien nicht wirklich aufmerksam gewesen zu sein, denn ein starkes Bremsmanöver ist nicht zu erkennen. Die Situation war also eindeutig, ein Zusammenstoß war unvermeidlich. Jetzt, unmittelbar vor dem Crash, dreht sich der Fußgänger sogar in Richtung des herankommenden Autos. Doch selbst wenn er jetzt noch hätte reagieren wollen, wäre ihm das nicht mehr möglich gewesen.

 

Ein Retter (Schutzengel)

Doch es kam nicht dazu, denn urplötzlich erschien ein humanoides Wesen (uns Menschen in Form und Größe vergleichbar) wie aus dem Nichts, schnappte sich den "schon fast verunfallten" Fußgänger und setzte ihn danach, wie durch Teleportation, auf der gegenüberliegenden Straßenseite ab. Er(sie) vergewisserte sich noch, dass die gerettete Person dort sicher zu stehen kam, dann entfernte er sich auch schon unverzüglich vom Ort des Geschehens. Der Fußgänger, offenbar jetzt verwirrt, setzt sich erst einmal auf den Fußweg hin. – Inzwischen hat auch der PKW-Fahrer seinen Wagen zum Halten gebracht und ist sofort ausgestiegen, um das "Opfer", welches es natürlich nicht mehr gab, zu inspizieren. Er geht um seinen Wagen und hält sich entsetzt die Hände an den Kopf. In letzter Sekunde dürfte er den Fußgänger gesehen haben. Er muss sich ganz sicher gewesen sein, den Mann überfahren zu haben – doch eben ohne Aufprall.

 

Blitzschnell

Der "Retter", aus einer anderen Wirklichkeit kommend, rannte blitzschnell zum Unfallort. Dann leuchtet der fragliche Bereich in einem hellen Licht auf, um fast gleichzeitig auch auf der gegenüberliegenden Straßenseite aufzuleuchten. Das war der Moment, in dem das vermeintliche Opfer auf die andere Straßenseite gebracht wurde. – Vielleicht so etwas wie eine Teleportation (zumindest im Ergebnis); doch wird man den Vorgang, der hier stattfand, auch anders erklären können.

 

Ähnliches Geschehen

Dieser Rettungsvorgang ähnelt im Hergang auch der Rettung eines Rikschafahrers in China.

www.gottwissen.de/ET/dematerialisation.htm

www.gottwissen.de/ET/schutzengel.htm

www.gottwissen.de/ET/materialisationen.htm

Auch die (ggf. auch der) Retter ähneln jenem aus China sowohl in der Physiognomie als auch in dem dunklen Kapuzenanzug. Das einzige, was ich vermisste, war das "Leuchten" der Hände des Retters. Es wäre jedoch denkbar, dass selbiges bei Tageslicht nicht auffällig genug ist, um wahrgenommen werden zu können.

 

Überwachungskamera

Das gesamte Geschehen, wie durch die Überwachungskamera dokumentiert, hat sich innerhalb von 13 Sekunden abgespielt. Dabei nahm der Teleportationsvorgang die geringste Zeit in Anspruch. Ich würde sagen, er hat nicht einmal 1/3 Sekunde gedauert, wobei ca. 10 m Weg zurückgelegt wurden.

 

Thema Schutzengel

Es hält sich ja hartnäckig das Gerücht, dass es so etwas wie "Schutzengel" gibt. Zumindest wäre dieser (und ähnlich gelagerte Fälle) ein typischer Beweis dafür, dass Menschen (also gewisse Menschen) in gewissen Gefahrensituationen beschützt werden (können). Das würde erklären, weshalb es zahlreiche Berichte darüber gibt, dass einige Menschen Unfallsituationen wie durch ein "Wunder" schadlos überlebt haben. Gewiss gibt es auch andere Variationen der Rettung, z.B. dadurch, dass man einer inneren Stimme, einer Vorahnung oder einem Gefühl folgt. – Zum Thema "Schutzengel" würde auch passen, dass das Wesen aus einer anderen Wirklichkeit (materialisiert / teleportiert) kam. Immerhin assoziiert man "Engel" ja mit den Bewohnern einer anderen Welt; der Stoff, aus dem auch viele religiöse Überlieferungen sind.

 

Materialisierung eines Engels

 

Engel rettet Fußgaenger

 

 

(zum Menü dieser Themenreihe)


Autor: B. Freytag

www.gottwissen.de/ET/schutzengel2.htm